Goldener Herbst im Saaletal

Kulturreise vom 11 – 13. September 2020
Die Reise stellt ein weniger bekanntes, aber ausgesprochen reizvolles Gebiet der „Straße der Romanik“ vor. Kernstück ist dabei das Weinanbaugebiet Saale und Unstrut.
Berühmtester Sohn Ihres Übernachtungsortes Halle war Händel, dessen Geburtshaus heute ein Museum ist. Zahlreich sind die Stätten, Gassen und Plätze, die an Händels Zeiten erinnern: der alte Markt, die 1694 gegründete Universität oder die Franckeschen Stiftungen.
Naumburg mit seinem erhaltenen historischen Stadtkern und seinem Dom mit dessen 12 Stifterfiguren aus dem 13. Jh. steht auf dem Programm. Einen kunstgeschichtlichen Höhepunkt bietet Landsberg mit seiner Doppelkapelle „St. Crucis“ aus der Stauferzeit. Den Abschluss der Reise bildet Bad Lauchstädt mit den historischen Kuranlagen und dem Goethetheater.
Wir sind in einem Weinanbaugbiet unterwegs – einer Weinprobe im wunderbaren Kloster Schulpforta steht nichts im Wege!
Der Besuch eines Konzertes ist – abhängig vom Angebot – geplant.

Das detaillierte Programm senden wir Ihnen gerne zu (Kontakt)

Kulturreise: Musikalisches Leipzig

13. – 15. November 2020
Das Highlight der Reise ist das Konzert des Gewandhausorchesters mit so
herausragenden Solisten wie Anne-Sophie Mutter, Daniel Müller-Schott und
Daniil Trifonov!
Aber natürlich bietet Leipzig mehr als das: eine für deutsche Großstädte ungewöhnlich gut erhaltene historische Innenstadt mit sehenswerten Stadtvierteln aus der Gründerzeit. Leipzig war industrielles Zentrum und Messestadt, außerdem genießt die Stadt im Bereich der Musik und Bildenden Kunst Weltruf. Nicht zuletzt kamen die wesentlichen Impulse, die zur friedlichen Revolution und Wiedervereinigung Deutschlands (1989/90) führten aus Leipzig.

Das detaillierte Programm senden wir Ihnen gerne zu (Kontakt)